Wir suchen Sie (m/w/div) intern und extern zur Verstärkung unseres Teams als
 

Sachbearbeiter*in/Buchhalter*in
für das Forderungsmanagement
(Vollstreckungsinnendienst)

Kennziffer 20.20.02


Tätigkeiten:

  • Selbstständige Bearbeitung von Vollstreckungsfällen (Vollstreckung von rückständigen öffentlich-rechtlichen sowie ggfs. privatrechtlichen Forderungen der Stadt Neuss und für amtshilfeberechtigte andere Gläubiger*innen) im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben
  • Umgang mit einem Vollstreckungsverfahren (derzeit „Vollkomm“) sowie einem Kassenverfahren und weiteren Fachvorverfahren
  • Bearbeitung von Kostenerlassanträgen, Widersprüchen und Klagen
  • Erstellung von Kostenfeststellungsbescheiden in Insolvenzverfahren
  • Vollstreckung in das bewegliche und unbewegliche Vermögen (u. a. Forderungspfändungen, Zwangsversteigerungen und Sicherungshypotheken)
  • Beauftragung von Vollziehungsbeamtinnen/-beamten zur Durchführung von Vollstreckungsmaßnahmen
  • Selbstständige Abwicklung des Publikumsverkehrs
  • Selbstständige Verbuchung von Zahlungen im Vollstreckungsverfahren sowie die Abstimmung mit dem Kassenverfahren (derzeit „SAP“)
  • Ggfs. Auszahlung im Wege der Amtshilfe beigetriebenen Beträgen an andere Gläubiger*innen

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt*in, z.B. Stadtsekretär*in (ehemals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst)
    oder abgeschlossene Prüfung des Angestelltenlehrgangs I 
    oder abgeschlossene Ausbildung im Inkassowesen oder Forderungsmanagement
  • Sichere Anwendung und Durchsetzung von unterschiedlichsten Rechtsnormen
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Verantwortungsbereitschaft
  • Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten im Umgang mit Klientinnen und Klienten 
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Auffassungsgabe, Urteilsfähigkeit, hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und konstruktiven Kooperation mit Vorgesetzten
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten
  • Erfahrungen in der Nutzung von „SAP“, „Vollkomm“, „WINOWIG“ sind wünschenswert
  • Kommunikative und interkulturelle Kompetenz

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Fr. Hamacher, Tel.: 02131 90 2100 oder Fr. Kreitz, Tel.: 02131 90 2120, gerne zur Verfügung.

Wir stehen für Diversität und Chancengleichheit. Unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung sind Bewerbungen daher ausdrücklich erwünscht.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Unter www.neuss.de bzw. www.karriere-neuss.de stehen für Sie weitere Informationen zur „Modernen Arbeitgeberin Stadt Neuss“ bereit.
  

 
 
Dienststelle
Stadt Neuss -
Finanzen - Stadtkasse

Bewerbungsfrist
15.08.2020

Arbeitszeit
Teilzeit - 19,5 bzw. 20,5 Wochenstunden

Bezahlung (mtl. Bruttobetrag -
erfahrungs-
abhängig)

Entgeltgruppe 9a:
1482 € - 2063 €

Besoldung A9:
Laufbahngruppe 1,
Einstiegsamt 2
1382 € - 1794 €

Befristung
unbefristet

Besetzung
zum 01.12.2020

Bewerbungsweg
vorzugsweise elektronisches Ausschreibungsverfahren
www.karriere-neuss.de

Fragen zum Verfahren
02131 90-
Hr. König (2603)
Fr. Brüggen (2610)
Fr. Appenroth (2639)

STADT NEUSS
Der Bürgermeister
Personalamt
Markt 2, 41460 Neuss