Wir suchen Sie (m/w/div) intern und extern zur Verstärkung unseres Teams als
 

Leiter*in des Kulturamtes

Kennziffer 21.41.02


Tradition und Innovation prägen die Stadt Neuss mit ihren 160.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und ihrer Lage im Ballungsraum des Rheinlandes. Das ambitionierte und professionelle Kulturangebot spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Kultur trägt mit exzellenter künstlerischer Qualität und Vielfalt zum Profil der Stadt bei. Das Kulturamt leistet mit seinen Veranstaltungen, Fördermaßnahmen und Konzepten einen Beitrag zur Weltoffenheit, Urbanität und kulturellen Vielfalt der Stadt.

Besonderheiten bilden die Internationalen Tanzwochen, das Globe-Theater mit dem Shakespearefestival, die Konzerte im Zeughaus, weitere Veranstaltungsreihen, Ausstellungen und Konzepte zur Kulturellen Bildung, zur Diversität in Kunst und Kultur und zur Kunst im öffentlichen Raum, außerdem die Förderung der freien Kultureinrichtungen und der örtlichen Kunst-und Kulturszene.

Wir suchen eine engagierte Leitungspersönlichkeit mit breiter kulturfachlicher Bildung und Kulturmanagementqualität für das Kulturamt. Zur Amtsleitung gehört auch ein eigenes Projekt, das der Konzeption, Planung und Betreuung bedarf: Die Zeughauskonzerte.

Tätigkeiten:

  • Leitung des Kulturamtes mit seinen drei Fachbereichen Veranstaltungen, Förderung von Kunst und Kultur und Kulturverwaltung, 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie zahlreichen Dienstleisterinnen/Dienstleistern
  • Inhaltliche und strukturelle Weiterentwicklung der kulturellen Zielstellungen des Amtes
  • Verantwortung für alle Veranstaltungen, Konzepte, Fördermaßnahmen und Verwaltungsaufgaben der Fachbereiche
  • Aufstellung und Durchführung des Haushalts, zum Teil auch für das Dezernat sowie Budgetplanung, -verantwortung und -kontrolle
  • Beratung der Beigeordneten in allen Belangen des Fachbereiches
  • Betreuung des Kulturausschusses
  • Konzeption und Planung der Zeughauskonzerte einschließlich der Budgetplanung, Vertragsabschlüsse etc.
  • Weiterentwicklung der Förderschwerpunkte und –modelle für die freie Kunst und Kultur sowie der Bereiche Kulturelle Bildung und Kunst im öffentlichen Raum gemeinsam mit den zuständigen Fachbereichsleiterinnen/Fachbereichsleitern
  • Allgemeine Organisationsverantwortung für das Amt, Dienst- und Fachaufsicht, Überprüfung und Optimierung von Geschäftsprozessen, Personalführung und –entwicklung
  • Netzwerkarbeit in den einschlägigen Gremien und Institutionen der Stadt, des Berufsstandes und der Region
  • Betreuung von Sponsoren und Einwerben von Zuschüssen
   

Anforderungsprofil:
  • Beamte:
    Befähigung für die Laufbahngruppe 2, Einstiegsamt 2 (ehemals höherer nichttechnischer Verwaltungsdienst)
     
  • Beschäftigte:
    Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Dipl. Universität oder Master (FH) in einem akkreditierten Studiengang) im kulturellen Bereich (z. B. Kulturwissenschaften/Kulturmanagement)  
    oder Studium der Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen)
    und Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung

    - Promotion ist erwünscht -
 
  • Umfassende Führungskompetenz und mehrjährige Führungserfahrung
  • Umfangreiche Kenntnisse im Kulturmanagement
  • Breite kulturelle Bildung und die Fähigkeit, kulturpolitische und künstlerische Entwicklungen zu erkennen, zu beurteilen und voranzubringen
  • Gute Kenntnisse der Klassischen Musik (Konzertplanung)
  • Interesse an kommunaler Kulturpolitik
  • Kommunikativer und kooperativer Leitungsstil
  • Überduchschnittliches persönliches Engagement und zeitliche Flexibilität, hohe Belastbarkeit und Organisationstalent
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Eine analytische, visionäre, strategische, konzeptionelle und gestalterische Denkweise
  • Ausgeprägte interkulturelle Kompetenz
  • Gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind wünschenswert

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Fr. Dr. Zangs, Tel.: 02131 90 2014, gerne zur Verfügung.

Wir stehen für Diversität und Chancengleichheit. Unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung sind Bewerbungen daher ausdrücklich erwünscht.

Es bestehen Möglichkeiten zur "Mobilen Arbeit".

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Unter www.neuss.de bzw. www.karriere-neuss.de stehen für Sie weitere Informationen zur „Modernen Arbeitgeberin Stadt Neuss“ bereit.
  

 
 
Dienststelle
Stadt Neuss -
Kulturamt

Bewerbungsfrist
06.03.2021

Arbeitszeit
Vollzeit 39/41 Wochenstunden (flexible Arbeitszeitmodelle sind grundsätzlich möglich)

Bezahlung (mtl. Bruttobetrag -
erfahrungs-
abhängig)

Entgeltgruppe 15:
4860 € - 6921 €

Besoldung A15:
Laufbahngruppe 2,
Einstiegsamt 2
5475 € - 6858 €

Befristung
unbefristet

Besetzung
zum 01.07.2021

Bewerbungsweg
vorzugsweise elektronisches Ausschreibungsverfahren
www.karriere-neuss.de

Fragen zum Verfahren
02131 90-
Hr. König (2603)
Fr. Brüggen (2610)
Fr. Appenroth (2639)

STADT NEUSS
Der Bürgermeister
Personalamt
Markt 2, 41460 Neuss