Wir suchen Sie (m/w/div) intern und extern zur Verstärkung unseres Teams als
 

Sachbearbeiter*in
Allgemeine Aufenthalts-
angelegenheiten

Kennziffer 21.53.11

Tätigkeiten:

  • Prüfung von nationalen und europäischen Aufenthaltsrechten
  • Ausstellung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln und -dokumenten
  • Bearbeitung von Arbeitserlaubnisverfahren
  • Datenpflege im Fachverfahren und Ausländerzentralregister
  • Zusammenarbeit mit anderen Behörden

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt*in, z.B. Stadtsekretär*in (ehemals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst)
    oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs I
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Methodik der Rechtsanwendung und im Verwaltungsrecht
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Auffassungsgabe, Lernfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Kontaktstärke
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Servicebewusstsein
  • Sicheres und freundliches Auftreten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern
  • Sicherheit in der Anwendung der MS-Office-Produkte
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst des
    Integrationsamtes
  • Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
  • Führerschein Klasse B

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Fr. Heinemann, Tel.: 02131 90 5710, gerne zur Verfügung.

Da wir für Diversität und Chancengleichheit stehen, sind alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung, ausdrücklich erwünscht.

Hinweis für interne Bewerber*innen: Bitte senden Sie uns ein Anschreiben, einen Lebenslauf und Ihr*e Prüfungszeugnis/-urkunde sowie - bei Beamtinnen und Beamten – Ihre letzte Ernennungsurkunde zu.

Es bestehen Möglichkeiten zur "Mobilen Arbeit".

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Unter www.neuss.de bzw. www.karriere-neuss.de stehen für Sie weitere Informationen zur „Modernen Arbeitgeberin Stadt Neuss“ bereit.
  

 
 
Dienststelle
Stadt Neuss -
Integrationsamt

Bewerbungsfrist
30.10.2021

Arbeitszeit
Vollzeit 39/41 Wochenstunden (flexible Arbeitszeitmodelle sind grundsätzlich möglich)

Bezahlung (mtl.
Bruttobetrag -
erfahrungsabhängig)

Entgeltgruppe 9a:
3014 € - 4182 €

Besoldung A9:
Laufbahngruppe 1,
Einstiegsamt 2
2803 € - 3637 €

Befristung
unbefristet

Besetzung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsweg
vorzugsweise elektronisches Ausschreibungsverfahren
www.karriere-neuss.de

Fragen zum Verfahren
02131 90-
Hr. König (2603)
Fr. Brüggen (2610)
Fr. Appenroth (2639)

STADT NEUSS
Der Bürgermeister
Personalamt
Markt 2, 41460 Neuss