Für das Jugendamt suchen wir Sie (m/w/div) intern und extern zur Verstärkung unseres Teams als
 

Sachgebietsleiter*in Städtische Jugendeinrichtungen
und
Leiter*in Greyhound Connect

Kennziffer 21.51.32


Die Abteilung „Kindertagesbetreuung, Kinder- und Jugendarbeit ist Teil des Jugendamtes der Stadt Neuss, welches über 200 Mitarbeitende beschäftigt und in 4 Abteilungen aufgeteilt ist.

Das Sachgebiet „Städtische Jugendeinrichtungen“ ist eines von 5 Sachgebieten in der Abteilung „Kindertageseinrichtungen, Kinder- und Jugendarbeit“ und umfasst die vier Jugendeinrichtungen in der Trägerschaft der Stadt Neuss. Zu dem Sachgebiet gehören 11 hauptamtliche und ca. 20 nebenamtliche Mitarbeitende.
 
Ihr Arbeitsplatz befindet sich im Greyhound Connect, Bergheimer Straße 163, 41464 Neuss.

Das bietet Ihnen die Stadt Neuss:

Unsere verschiedenen Fortbildungsangebote und Aufstiegslehrgänge ermöglichen Ihnen, Ihre persönliche und fachliche Weiterbildung in die eigene Hand zu nehmen.
Wir fördern Ihre Work-Life-Balance durch diverse Betreuungsangebote und -soweit möglich- flexible Arbeitszeiten.
Sie haben die Möglichkeit, einen Teil Ihrer Arbeitszeit in mobiler Arbeit abzuleisten.

Eine betriebliche Altersvorsorge, ein bezuschusstes Monatsticket für den öffentlichen Nahverkehr sowie ein vielfältiges Gesundheitsprogramm sind einige der Benefits, die Sie bei der Stadt Neuss erwarten.
Dazu gehört auch unser Betriebsrestaurant, das Ihnen abwechslungsreiche Verpflegungsmöglichkeiten bietet.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sie leiten das Sachgebiet „Städtische Jugendeinrichtungen“ inkl. Dienst- und Fachaufsicht für die Leitungen der drei weiteren städtischen Jugendeinrichtungen
    • Sie führen die einrichtungsübergreifenden Verwaltungsaufgaben (inklusive Personal und Haushaltsfragen) sowie Maßnahmen zur Qualitätssicherung und -weiterentwicklung in den offenen Jugendeinrichtungen durch
    • Sie sind verantwortlich für die Konzept(weiter)entwicklung eines Trägerrahmenkonzepts für die offene Kinder- und Jugendarbeit
    • Sie beraten die städtischen Jugendeinrichtungen (inklusive Begleitung sowie Konzept(weiter)entwicklung)
    • Sie sind zuständig für die Vernetzung zu den zentralen Netzwerkpartnerinnen/-partnern (ASD, Beratungsstellen, Träger der Wohlfahrtspflege, u. a.)
    • Sie vertreten die Stadt Neuss als Trägerin der Jugendeinrichtungen in den Facharbeitsgruppen gemäß §§78, 80 ff. SGB VIII und anderen Gremien
    • Sie sind verantwortlich für die einrichtungsübergreifende Öffentlichkeitsarbeit der städtischen Jugendeinrichtungen
       
  • Sie leiten die Einrichtung Greyhound Connect
    • Sie leiten Praktikantinnen/Praktikanten und Studierende sowie Mitarbeiter*innen aus den Freiwilligendiensten und Ehrenamtler*innen an
    • Sie entwickeln das Einrichtungskonzept weiter und wirken an Maßnahmen der Qualitätsentwicklung (z. B: Wirksamkeitsdialogen) mit
    • Sie entwickeln, organisieren und führen pädagogische Angebote und neue Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit durch
    • Sie organisieren zentrale Partizipationsmaßnahmen sowie das Projekt „Neusser Taschengeldbörse“ und sind für die Umsetzung zuständig
    • Sie pflegen die Online-Präsenz „Neusswasgeht?“ und vernetzen sich mit den Kooperationspartnerinnen/-partnern in der Jugendhilfe und in dem Sozialraum
    • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter*in (Dipl., B.A.) mit staatlicher Anerkennung
    oder als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (Dipl., B.A.) mit staatlicher Anerkennung
  • Sie besitzen Kenntnisse über die gesetzlichen Grundlagen der Jugendhilfe 
  • Bestenfalls bringen Sie mehrjährige Erfahrung im Arbeitsbereich der Kinder- und Jugendarbeit mit und haben Erfahrung in der Projektarbeit
  • Idealerweise haben Sie ausgeprägte Führungskompetenzen und Erfahrung in der Personalverantwortung
  • Sie besitzen die Fähigkeit, kooperativ und partizipativ mit den Mitarbeitenden, den Kindern und Jugendlichen, dem Träger sowie den Netzwerkpartnerinnen/-partnern zusammen zu arbeiten
  • Sie sind gegen Masern immunisiert und können einen entsprechenden Nachweis beibringen*

Für diese Stelle kommt es besonders auf die folgenden Kompetenzen an:

  • Sie verfügen über starke Kooperations- und Entscheidungsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Kreativität und die Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • Sie sind bereit sich fort- und weiterzubilden
  • Der Umgang mit digitalen und sozialen Medien sowie die Moderation von Gruppen stellt für Sie keine Herausforderung dar
  • Sie besitzen die Bereitschaft, auch in den Abendstunden (nach Dienstplan) und zu unregelmäßigen Zeiten auch an einzelnen Wochenende zu arbeiten

Merkmale wie ein gutes Ausdrucksvermögen, Servicebewusstsein, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit stellen für unsere Arbeit eine Selbstverständlichkeit dar.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Fr. Kaup, Tel.: 02131 90 5157, gerne zur Verfügung.

Hinweis für interne Bewerber*innen: Bitte senden Sie uns ein Anschreiben, einen Lebenslauf und Ihr*e Prüfungszeugnis/-Urkunde zu.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Unter www.neuss.de bzw. www.karriere-neuss.de stehen für Sie weitere Informationen zur „Modernen Arbeitgeberin Stadt Neuss“ bereit.

*Bitte unbedingt beachten:
Alle nach dem 31.12.1970 geborenen Bewerber*innen müssen ihren Bewerbungsunterlagen den Nachweis über eine Masernschutzimpfung beifügen. Z. B. ein Impfausweis oder ein ärztliches Zeugnis, dass bei ihnen eine Immunität gegen Masern vorliegt oder sie aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden können. Möglich ist auch eine Bestätigung einer staatlichen Stelle oder der Leitung einer anderen vom Gesetz betroffenen Einrichtung darüber, dass ein entsprechender Nachweis bereits vorgelegen hat. Der Nachweis gilt als formale Voraussetzung, um am Bewerber*innenverfahren teilnehmen zu können.
  

 
 
Dienststelle
Stadt Neuss -
Jugendamt

Bewerbungsfrist
29.01.2022

Arbeitszeit
Vollzeit 39 Wochenstunden (flexible Arbeitszeitmodelle sind grundsätzlich möglich)

Bezahlung (mtl. Bruttobetrag -
erfahrungs-
abhängig)

S 17:
3630 € - 5416 €

Befristung
unbefristet

Besetzung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsweg
vorzugsweise elektronisches Ausschreibungsverfahren
www.karriere-neuss.de

Fragen zum Verfahren
02131 90-
Hr. König (2603)
Fr. Brüggen (2610)
Fr. Appenroth (2639)

STADT NEUSS
Der Bürgermeister
Personalamt
Markt 2, 41460 Neuss